Olbrich Haustechnik | Sanitärbedarf, Solartechnik, Radebeul | Energiespartipps


Olbrich Haustechnik

- Einbau einer witterungsgeführten Regelung, welche die Vorlauftemperatur in Abhängigkeit von den
  Aussentemperaturen automatisch einstellt.
- Nachtabsenkung einstellen. Dabei sollte die Nachttemperatur etwa 5° tiefer als die Tages-
  temperatur liegen. Eine weitere Absenkung ist nicht ratsam, weil am nächsten Tag eine erhöhte
  Anheizleistung erforderlich ist.
- Heizkörper nicht verdecken oder zubauen.
- Auch die Thermostatventile und die zugehörigen Stellregler sollten frei sein.
- besser Stosslüftung ( z. B. 3x täglich 10 min)als dauerhafte Lüftung über angekippte Fenster
- als Normaltemperatur in Wohnräumen sind etwa 20 °C , im Bad 22°C und in Nebenräumen
  18°C anzustreben. Jedes weitere Grad über der Normaltemperatur verbraucht etwa 6% mehr
  Energie . Diese Temperaturen sind aber nur als Empfehlung zu sehen. Verbindliche Werte sind
  aufgrund des unterschiedlichen Wärmeempfindens kaum möglich.
- Fenster sollten dicht schliessen. Grössere Fugen können mit Moosgummi( als Dichtstreifen in Bau-
  märkten erhältlich) verschlossen werden.
- Wenn möglich, das Gebäude mit einer Wärmedämmung versehen.
- Die Nutzung alternativer Energien( z.B. Sonnenenergie) kann die Energierechnung nachhaltig
  positiv beeinflussen.


Kontakt

Olbrich Haustechnik - Torsten Olbrich
Gartenstraße 5, 01445 Radebeul

Telefon
 0351/8362981 Handy: 0172/9957621  
Fax 0351/6563616